Home / Benefizkonzert

Konzertierte Benefiz - Aktion „Tulpen für Tische“ am 30.4. 05 um 14.00 Uhr im Botanischen Garten mit der

www.unitedbigband.de
in der Schüler aus verschiedenen Berliner Schulen zusammen spielen.

Hunderte Menschen jeden Alters, denen die Berliner Schulen am Herzen liegen, sind an diesem sonnigen Nachmittag inmitten beeindruckender Gewächshausarchitektur zu dieser gemeinsamen Veranstaltung von Berliner Schulen für Berliner Schulen zusammen gekommen.


Schauspieler Volker Model-Liekfeld trägt Tucholsky vor: "Wie kommen die Löcher in den Käse?"


Prof. Brigitte Zimmer, für die Öffentlichkeitsarbeit im Botanischer Garten verantwortlich, im Gespräch mit Volker Model. Prof. Zimmer schenkt allen Musikern eine Tulpe. Die beiden Verantwortlichen im Gespräch: Prof. Zimmer für den Botanischen Garten und Astrid Lohss für Tulpen für Tische.


Cornelia Arras-Hoch vom Team Schulemachen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung überreicht einen Scheck über 1.600 EUR an Astrid Lohss für die Aktion Tulpen für Tische. Tulpen für Tische ist von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung als Projekt des Monats der Initiative Schulemachen ausgewählt worden (mehr bei www.schulemachen.de).


Dipl.Ing. Astrid Lohss und Dipl.Ing Theresa Keilhacker, als Architektinnen im Arbeitskreis Architektur und Schule der Architektenkammer Berlin tätig, berichten über den beklagenswerten baulichen Zustand der Berliner Schulen. Kinder zeigen dazu Orginal- Fotos aus maroden Berliner Schulen und sammeln Spenden mit Tulpen für ihre Schulen.


Höhepunkt der Veranstaltung ist die Versteigerung von 4000 Tulpen die von Thersa Keilhacker und Markus Kuchenbuch professionell mit Unterstützung durch Dr. Jessica Eiss, Elisabeth Hoffmann und Kerstin Bergemann in die Hand genommen wird.



Niemand verläßt den Botanischen Garten ohne einen Tulpenstrauß und ohne reichlich gesponsertes Essen und Getränke zugunsten der Schulen verzehrt zu haben.


Das Stern TV- Team und rbb Radio 88acht sind dabei.